Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Das örtliche Entwicklungskonzept Neu – Planungsleitfaden

Die Novelle des Raumordnungsgesetzes, veröffentlicht im Externe Verknüpfung Landesgesetzblatt 2005 und das Steiermärkisches Raumordungsgesetz 2010  brachten auf Grund von zahlreichen Neuerungen erhöhte raumplanungsfachliche Anforderungen mit sich. Durch das Steiermärkische Raumordnungsgesetz 2010 (StROG 2010) hat das örtliche Entwicklungsskonzept eine weitere Aufwertung erfahren.
 

Ein wesentlicher Schritt dazu ist die nunmehrige Genehmigungspflicht des Entwicklungskonzeptes. Die immer höheren Anforderungen an die Nachvollziehbarkeit und Schlüssigkeit der Planung erfordern neben der notwendigen fachlichen Beurteilung der möglichen Umweltauswirkungen eine deutliche Qualitätssteigerung im Bereich der Örtlichen Entwicklungskonzepte. Das Entwicklungskonzept soll in Zukunft das strategische Planungsinstrument sein, welches die raumrelevanten Zielvorstellungen der Gemeinde aufzeigt.
Der neu vorliegende Leitfaden für das ÖEK soll allen Beteiligten Hilfestellung leisten, um rasch die Qualitätserfordernisse an zukünftige Örtliche Entwicklungskonzepte zu erfüllen und eine problemlose Umsetzung dieser Mindeststandards zu gewährleisten. Dieser Leitfaden wurde allen Gemeinden der Steiermark in insgesamt 9 regionalen Veranstaltungen erfolgreich präsentiert.

Externe Verknüpfung Downloaden des Leitfadens

 
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons