Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

SEBE/ICS

Projektträger: Internationalisierungscenter Steiermark GmbH

Projektträger

Name:Internationalisierungscenter Steiermark GmbH
Adresse:8010 Graz, Körblergasse 117
 

Projektbeschreibung

Ausgangssituation/Problemstellung:
Europaweite Aspekte Mitte 2009 sind nunmehr die entscheidenden EU-Richtlinien für die Erreichung des Europaweiten
Zieles von 20 % Erneuerbare Energien im Jahr 2020 in Kraft getreten. Damit sind die Einzelziele für die MS (Mitgliedstaaten) vorgegeben. Es bedarf daher großer Anstrengung und insbesondere den Einsatz neuer innovativer Technologien und Maßnahmen diese Ziele zu erreichen. Näheres ist in der Projektkurzbeschreibung nachzulesen.


Projektziele:
Das ICS als Leadpartner (in Zusammenarbeit mit österreichischen Partnern Energiepark Bruck/Leitha und Resource Management Agency) führt ein Konsortium von renommierten internationalen Partnern aus 9 Ländern. Das Projekt befasst sich mit neuen Technologien und innovativen Maßnahmen im Biogasbereich
(Einspeisung in das Erdgasnetz, Biogastankstellen, Fernwärme- bzw. Kälteauskoppelung, etc.). Aus
mehreren Ländern wurden bereits Pilot- und Forschungsprojekte vorgeschlagen. Das ICS wird zudem eine Awareness Raising Campaign mit der Ukraine durchführen. Der Aufbau der Transnational Competence Knowledge Center (CKC) sowie die Erstellung eines Businessplans für die Weiterführung dieser Informationsstellen nach Projektende wird in Abstimmung mit dem Landesenergiebeauftragten durchgeführt.

 

Projektstatus

Vertrag unterschrieben
 

Förderprogramm

Europäische territoriale Zusammenarbeit (ETZ) Central Europe
 

Laufzeit

Beginn: 01.03.2010
Ende: 28.02.2013
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons