Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Alpannonia / Tourismusverband Joglland

Projektträger: Tourismusverband Joglland-Waldheimat/Steiermark

Projektträger

Name:Tourismusverband Joglland-Waldheimat/Steiermark
Adresse:8255 St. Jakob, Kirchenviertel 24
 

Projektbeschreibung

Ausgangssituation/Problemstellung:
Weitwandern liegt im Trend. Die besondere geografische Lage des Weitwanderweges "alpannonia - grenzenlos wandern" positioniert diesen Weitwanderweg als Höhen- und Panoramaweg von den Alpen in die ungarische Ebene und ergibt die einzige Verknüpfung zum ungarischen blauen nationalen Weitwanderweg. In der Steiermark soll alpannonia bis Roseggers Waldheimat erweitert werden. Vorhandene und entstehende Infrastrukturen, Attraktionen und kulturhistorische Aufbereitungen entlang des Weges sollen verknüpft und gemeinsam vermarktet werden. Bestehende lokale Wanderführer sollen durch neue Wanderführer aufgestockt und zu alpannonia ausgebildet werden.
Wandertourismus soll durch ein vernetztes und einmaliges Angebot im Projektgebiet etabliert und überall die gleiche Qualitätsstufe erreichen


Projektziele:
Hauptziel: Aufbereitung und Etablierung eines grenzüberschreitenden Premium-Wanderweges von Köszeg bis Semmering und in die Region Joglland Waldheimat. Weitere Ziele: Vernetzung der Wandersysteme Österreichs und Ungarns Sensibilisierung und Beteiligung der Bevölkerung/Gemeinden/Betriebe zu alpannonia Förderung der lokalen Wirtschaft im ländlichen Raum durch neue Gästen durch neue Einnahmequellen alpannonia® soll zu einer herausragenden Wanderdestination in den Ostalpen werden.

 

Projektstatus

Endabgerechnet
 

Förderprogramm

Europäische territoriale Zusammenarbeit (ETZ) Österreich Ungarn
 

Laufzeit

Beginn: 30.06.2008
Ende: 31.12.2011
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons