Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Europäische Territoriale Kooperation 2014-2020

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Österreich in der Strukturfondperiode 2014-2020

Die Europäische territoriale Zusammenarbeit ist eines der Ziele der Kohäsionspolitik und bietet einen Rahmen für den Erfahrungsaustausch zwischen nationalen, regionalen und lokalen Akteuren aus verschiedenen Mitgliedstaaten und für ein gemeinsames Vorgehen bei der Suche nach gemeinsamen Lösungen für gemeinsame Probleme.

 

Programmplanung ETZ auf nationaler Ebene

Für die Europäische territoriale Zusammenarbeit gibt es 2014-2020 eine separate Verordnung, um dem länderübergreifenden Kontext der Programme besser Rechnung tragen und konkretere Bestimmungen für Kooperationsprogramme und Vorhaben festlegen zu können.

Die Bestimmungen für die Grenzüberschreitende Zusammenarbeit 2014-2020 sollen über den verstärkten strategischen Ansatz und eine thematische Konzentration durch Investitionsprioritäten die strategische Ausrichtung der Programme verbessern. Maximal 4 Themen werden für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit ausgewählt, die den meisten Zusatznutzen bringen. Außerdem wurden die Auswahlkriterien strenger gefasst, um sicherzustellen, dass wirklich gemeinsame Vorhaben gefördert werden. Die Programme werden auch einer Leistungsüberprüfung unterzogen.

 

Bilaterale Programme

Programmplanung Österreich-Slowenien 2014-2020

Die Vorbereitungen des Programmes Europäischer Territorialer Zusammenarbeit Österreich-Slowenien haben mit 2013 begonnen. In Zusammenarbeit der Programmpartner aus Slowenien, Kärnten, Burgenland und der Steiermark ... mehr

Programmplanung Österreich-Ungarn 2014-2020

Auch die Programmpartner der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit Österreich-Ungarn haben ihre Vorbereitungsarbeiten mit 2013 gestartet. Ungarn, Burgenland, Niederösterreich, Wien und Steiermark ... mehr

 

Transnationale und Netzwerk-Programme

Im Rahmen des STRAT.AT 2020-Prozesses wird auch die künftige österreichische Beteiligung an den transnationalen und Netzwerk-Programmen diskutiert: Alpine Space, Central Europe, Donauraum, Espon, Interact, Interreg Vc ... mehr

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons