Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Grundlagen, Studien

Daten, Pläne, Studien

NATREG - Steiermark

Im Rahmen von NATREG, einem transnationalen EU-kofinanzierten Projekt mit Partnern aus Slowenien, Italien, Kärnten, Kroatien und Serbien, werden steiermarkweite Grundlagen für die Freiraumplanung erarbeitet. Ziel ist die Sicherung von Nutzungsmöglichkeiten der wertvollen Freiräume für Mensch und Natur - umzusetzen Zug um Zug bei der Überarbeitung der Regionalen Entwicklungsprogramme. >>

 

 

Entwicklungskonzept Raabtal

Von der Wasserwirtschaft des Landes Steiermark wurde ein schutzwasserwirtschaftliches Grundwasserkonzept für die Raab von der Quelle bis zum Übertritt in das Burgenland beauftragt. Die Überörtliche Raumplanung des Landes Steiermark erarbeitet in Ergänzung dazu ein räumliches Entwicklungskonzept für den Talraum, um die Ansprüche der Wasserwirtschaft mit den anderen räumlichen Nutzungsansprüchen abstimmen zu können. Damit soll die Grundlage für eine nachhaltige räumliche Entwicklung sichergestellt werden.
 

Der Mensch im Mittelpunkt

Ziel der Raumplanung und der Regionalentwicklung ist die vorausschauende Planung und Gestaltung des Lebensraumes. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Mensch, der mit seiner ganz persönlichen Lebensgeschichte selbst zur Gestaltung seines Lebensraumes beiträgt.
Im Rahmen der Ausstellung Umbruch/Aufbruch in Eisenerz wurden erstmals die Lebensgeschichten einzelner Steirerinnen und Steirer mit den Entwicklungen des Raumes entsprechend erster Ergebnisse des RaumIS im Rahmen kurzer Videos verknüpft.
Download:
zu den Videos >>
 

Zentrale Orte der Steiermark

Viele öffentliche und private Versorgungseinrichtungen können aus Effizienzgründen nicht an jedem Ort angeboten werden. Es kommt zu einer räumlichen Konzentration auf - im Idealfall gut erreichbare - sogenannte "zentrale Orte". Hier finden Sie eine Zusammenfassung von aktuellen Methoden zur Bestimmung von zentralen Orten in der Steiermark.
 

Vorrangzonen für Industrie- und Gewerbe

Schon in früheren Jahren wurden von Seiten der überörtlichen Raumplanung Gutachten zur raumordnungsfachlichen Ausarbeitung überregional bedeutsamer Industrie- und Gewerbevorrangzonen nach Regionen beauftragt. Als Umsetzungsprojekte von Regionalen Entwicklungsleitbildern wurden bzw. werden für weitere politische Bezirke Industrie- und Gewerbevorrangzonen beauftragt, wobei im Gegensatz zu den früheren Bearbeitungen auch regional bedeutsame Standorte, z.B. für kleinerflächige Gewerbeparks etc. besondere Berücksichtigung finden.
Die Umsetzung erfolgt in den Regionalen Entwicklungsprogrammen:
» Regionale Entwicklungsprogramme

 

Klimaeignungskarten

Praxisorientierte Klimakarten für Zwecke der Raumplanung, Lufthygiene sowie Bio- und Agrarklima haben in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen.

Klimaeignungskarten basieren auf einem farbigen Grundplan, der die Inversions- und Nebelverhältnisse beinhaltet bzw. die bodennahe Strömungssituation darstellt und bestehen ferner aus einem 1. Deckplan mit Darstellung der Strömungsverhältnisse in ca. 100-200m über Grund und aus einem 2. Deckplan mit der Bewertung der Parameter Inversions- und Nebelgefährdung sowie Durchlüftung in Bodennähe in ca. 100 m ü. Grund mit einer zusätzlichen Beurteilung der Eignung für Siedlungen und Gewerbebetriebe aus klimatologischer Sicht.

siehe auch:
Digitaler Atlas - Fachbereich Umwelt, Externe Verknüpfung Themenübersicht - LUIS
Klimaregionskarte der Steiermark, Externe Verknüpfung Übersichtskarte (LUIS)
Interaktive Karte  Externe Verknüpfung "Klimaeignung" (GIS-Steiermark)
Aktuelle Studie zum Klimawandel: Externe Verknüpfung "KlimaWandelFolgen Steiermark" (LUIS)

 

Der filialisierte Einzelhandel in der Steiermark

Die Versorgung der Bevölkerung mit den Gütern des täglichen Bedarfes stellt eine wichtige Planungsgrundlage in der Raumplanung dar - ebenso der erweiterte Bedarf z.B. des Möbelhandels oder im Bereich des Angebotes von Baumärkten.
Erstmals liegen nun Daten über die Standorte der Einzelhandelsfilialen in den Branchen Lebensmittel, Drogerie, Möbelhandel und Baumärkte adressgenau vor... >>
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons