Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Betreuung der Region Steirischer Zentralraum

Projektträger: Regionalmanagement Graz & Graz-Umgebung

Projektträger

Name:Regionalmanagement Graz & Graz-Umgebung
Adresse:8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt, Jungferngasse 1
 

Projektbeschreibung

Ausgangssituation/Problemstellung:
Durch die Steiermärkische Landesregierung wurde am 10. Mai 2010 einstimmig die neue Richtline zur Förderung der integrierten nachhaltigen Raumentwicklung beschlossen
Aufgrund dieser neuen Richtlinie stellen sich für das Regionalmanagement Graz & Graz-Umgebung eine Reihe von Aufgaben, die sich aufgrund der Gremien der Regionalversammlung, des Vorstandes sowie der Abstimmung mit LEADER-Gruppen und Kleinregionen ergeben.
Dem Regionalmanagement obliegt dabei die Aufgabe des operativen Managements wobei die Vor- und Nachbereitung, die Unterstützung während der Sitzungen des Regionalvorstandes und der Regionalversammlung (ggf. auch bei Sitzungen von eingerichteten Arbeitsausschüssen) sowie die operative Unterstützung des Regionalvorstandes eine der Hauptaufgaben darstellen wird.


Projektziele:
Mitarbeit bei der Erstellung oder Änderung des regionalen Entwicklungsprogramms sowie die Vorbereitung einer Stellungnahme dazu an die Landesregierung
Erstellung von Vorschlägen für das regionale Entwicklungsleitbild bzw. dessen Weiterentwicklung zur Beschlussfassung in der Regionalversammlung sowie Mitwirkung an der Umsetzung von Zielen und Maßnahmen des regionalen Entwicklungsleitbildes und Entwicklungsprogramms.
Unterstützung des Regionalvorstandes und der Regionalversammlung bei Arbeiten zu ausgewählten Planungsprojekten, wie der Erarbeitung regionaler Verkehrskonzepte etc.
Unterstützung von Kleinregionen bei den Vorbereitungsarbeiten zur Bildung eines Gemeindeverbandes gemäß § 38a Gemeindeordnung sowie bei der Abwicklung und Umsetzung der kleinregionalen Entwicklungskonzepte.
Koordination und Informationstransfer zwischen den Kleinregionen der Region. Teilnahme an Sitzungen der Kleinregionsversammlungen und der Kleinregionsvorstände sowie im Rahmen der Erstellung des Kleinregionalen Entwicklungskonzeptes und von Umsetzungsprojekten.
Koordination und Informationstransfer zwischen den LEADER-Gruppen der Region. Teilnahme an Sitzungen der LEADER-Gruppen und von zu koordinierenden Einzelprojekten.

 

Projektstatus

Vertrag unterschrieben
 

Räumlicher Wirkungsbereich:

regional
 

Förderprogramm

Förderung Integrierte nachhaltige Raumentwicklung 2007-2013
 

Laufzeit

Beginn: 01.01.2013
Ende: 31.12.2013
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons