Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Sachprogramm Windenergie von der Steiermärkischen Landesregierung beschlossen

Juni 2013

. © ABT07
..
© ABT07
 

Um den Anteil an erneuerbarer Energie zu erhöhen, forciert das Land Steiermark unter anderem die Nutzung von Windenergie, entsprechend der Energiestrategie 2025. Das Entwicklungsprogramm für den Sachbereich Windenergie wurde nun von der Steiermärkischen Landesregierung beschlossen und legt damit landesweit verbindliche, überörtliche Vorgaben zum raumverträglichen Ausbau dieser erneuerbaren Energieform fest.  Die Kundmachung soll noch im Juli 2013 erfolgen.

Die Festlegung von Gebieten für Windkraftanlagen wurde insbesondere unter Berücksichtigung der Ziele und Grundsätze des Natur- und Landschaftsschutzes, der Raumordnung und der Erhaltung unversehrter naturnaher Gebiete und Landschaften im Sinne der Alpenkonvention vorgenommen. Als wesentliche Maßnahme werden in rechtsverbindlichen Plandarstellungen drei Typen von Zonen festgelegt:

  1. Ausschlusszonen, in denen die Errichtung von Windkraftanlagen unzulässig ist,
  2. Vorrangzonen für die Neuerrichtung bzw. Erweiterung von Windparks in konzentrierter Form sowie
  3. Eignungszonen, die als Standorte zweiter Priorität ebenfalls für die Errichtung von Windkraftanlagen vorgesehen sind.
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons