Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

TERMINAVISO: Schutz des Grundwassers beim Abbau von Sand und Kies – Vorstellung des ÖWAV-Regelblatts 217

Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband

Abbau von Sand und Kies © ÖWAV
Abbau von Sand und Kies
© ÖWAV
 

Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband lädt gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband Steine-Keramik zum Seminar

Schutz des Grundwassers beim Abbau von Sand und Kies
Vorstellung des ÖWAV-Regelblatts 217

05. Juni 2014
Wirtschaftskammer Österreich, Wien

Österreich verfügt in den Tal‐ und Beckenlandschaften über ausgedehnte Sand‐ und Kiesvorkommen. Diese bilden die Grundwasserleiter von zum Teil sehr großen und zusammenhängenden Grundwasservorkommen und stellen eine wesentliche Grundlage für die Trink‐ und Nutzwasserversorgung dar. Die Verwendung von Sanden und Kiesen in der Bauwirtschaft macht diese zu einem gefragten Rohstoff und damit auch zu einem bedeutenden wirtschaftlichen Faktor.

In einem ÖWAV-Arbeitsausschuss wurden Fragen zum Ausgleich entstehender Interessenkonflikte diskutiert und Lösungen erarbeitet. Die Ergebnisse des sich über knapp drei Jahre erstreckenden Diskussionsprozesses wurden in dem nun vorliegenden ÖWAV-Regelblatt 217 „Schutz des Grundwassers beim Abbau von Sand und Kies" dokumentiert.

Weitere Informationen sowie Details zum Seminarprogramm unter: Externe Verknüpfung www.oewav.at

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons