Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Interreg SI-AT 2014-2020 Abrechnung

Voraussetzung für die Vorlage einer Teil-/Endabrechnung ist der unterzeichnete EFRE-Vertrag sowie die Prüfeinverständniserklärung durch den Projektträger. 

Jeder Bericht ist über das eMS einzureichen und alle erforderlichen Dokumente sind hochzuladen (siehe dazu Externe Verknüpfung Leitfaden zur Berichtslegung Interreg SI-AT 14-20 ). 

Parallel dazu ist der analoge Abrechnungsordner fristgerecht mit allen ins eMS hochgeladenen Unterlagen (inkl. Original-Rechnungen und etwaigen Belegexemplaren) an die Abteilung 17 zu übermitteln.

Sollten Fragen zur Berichtslegung auftreten, welche durch den Leitfaden nicht beantwortet werden, steht Ihnen die FLC für Auskünfte zur Verfügung. Für alle weiteren Fragen in Zusammenhang mit Projektinhalten, Änderungen, Budgetumschichtungen,  Publizitätsvorschriften, etc. wenden Sie sich bitte an das Regional Body (Referat Landesplanung und Regionalentwicklung) bzw. an das Gemeinsame Sekretariat.

 

Kontakt FLC-Steiermark

Abteilung 17 Landes- und Regionalentwicklung
Stabstelle Controlling, Innerer Dienst und Haushaltsführung
Trauttmansdorffgasse 2
8010 Graz

Tel.:           +43 (316) 877-3644
Fax:           +43 (316) 877-3711
E-Mail:        abt17-sts@stmk.gv.at

      

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons